Skip to main content

ASF / FES

Aufbauseminar für fahrauffällige Fahranfänger

Bei Verkehrsverstößen innerhalb der Probezeit kann ein Aufbauseminar für Fahranfänger angeordnet werden. Einmal mit dem Handy telefoniert und schon ist es passiert. Es liegt ein schwerwiegender Verstoß der Kategorie A vor und der Fahranfänger muss zu einem Aufbauseminar.

Innerhalb des Seminares wird u.a. auf das Fahrverhalten, welches zum Verstoß geführt hat eingegangen und auf eine Vermeidung des Verhaltens in der Zukunft.

Informiere Dich bei uns über den genauen Ablauf und den Start des nächsten Kurses.

Fahreignungsseminar

Auch vermeidlich erfahrene Autofahrer müssen oder können ein Fahreignungsseminar belegen, wenn zu viele Punkte vorhanden sind. Analog zum Aufbauseminar für Fahranfänger geht es darum das eigene Fehlverhalten zu reflektieren.

Bis zu einem Punktestand von 5 Punkten, ist es dem Teilnehmer möglich einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg abzubauen. Bei einem Punktestand von über 5 Punkten werden keine Punkte abgebaut

Das Fahreignungsseminar besteht aus den Bereichen:

  • Verkehrspädagogischer Bereich
  • Verkehrspsychologischer Bereich
     

Die verkehrspädagogische Teilmaßnahme wird von speziell geschulten Fahrlehrern durchgeführt. Hier werden u.a. Kenntnisse über Verkehrsregeln und deren Bedeutung vermittelt. Weiter sind die Inhalte auf die jeweiligen Verstöße der teilnehmenden Personen zugeschnitten.
Die verkehrspsychologische Maßnahme wird von einem Verkehrspsychologen durchgeführt.
Auch wir sind entsprechend geschult und dürfen den verkehrspädagogischen Bereich anbieten. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Info

Wir haben wieder geöffnet!

Weitere Infos unter "Aktuelles"